The Vampire Diaries - Love can be deadly

Ein Vampire Diaries RPG ab der Folge 3x05 'The Reckoning'. Klaus findet heraus, dass die Doppelgängerin noch am Leben ist. Er begibt sich zusammen mit Stefan & Rebekah nach Mystic Falls, wo sich inzwischen einiges verändert hat. Wie wird es weitergehen?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
♥-lich Willkommen in der Welt von Vampire Diaries! Im Moment dringend gesucht werden: Bonnie Bennett, Tyler Lockwood, Alaric Saltzman, Matt Donovan, Elijah Mikaelson und viele mehr!

Austausch | 
 

 Kol Mikaelson

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kol Mikaelson
Handsome Vampire
avatar


BeitragThema: Kol Mikaelson   Di Aug 14, 2012 9:42 am






KOL
“ THE HANDSOME “
MIKAELSON
1.000 YEARS OLD
LOOKS LIKE 19
PLAYED BY DANIE



I’m bored. Our sister is a strumpet, but at least she’s having fun. I need entertainment. Join me, Nik!


first name


General Information about me

Name:
Mikaelson

Firstname:
Kol

Nickname:
--


Being:
Ursprünglicher

Birthday & Age:
13. Januar 993
um die 1.000 Jahre alt
äußerlich 19 Jahre alt

Gender:
männlich


Place of residence:
Mystic Falls || Virigina



A look into the Mirror

Look:
Kol hat dunkelblondes, kurzes Haar und braune Augen. Er ist in etwa 1,75 m / 1,80 m groß und schlank. Am liebsten trägt Kol lässige Freizeitkleidung, kann sich jedoch dem Anlass entsprechend anpassen. Was an seinem Look niemals fehlen wird, ist sein Lapislazuli-Ring, der es ihm ermöglicht, im Sonnenlicht herumzulaufen und den er am Mittelfinger seiner rechten Hand trägt.
Ansonsten kann noch gesagt werden, dass Kol sein Aussehen sehr wichtig ist und er daher auch Wert darauf legt, immer ordentlich auszusehen.


Specials:



Your Background

Family

Mother
Esther Mikaelson || Hexe

Zu seiner Mutter Esther hatte Kol immer ein gutes Verhältnis und er hat sie wirklich gerne, dennoch war ihr Verhältnis nie wirklich richtig innig, was vielleicht daran lag, dass es zu der Zeit, in der Kol aufgewachsen ist, eher üblich war, dass die Mütter sich um die Töchter kümmerten und die Väter um die Söhne. Trotzdem kann Kol sich an viele Momente erinnern, in denen seine Mutter für ihn da gewesen war und ihm beigestanden hatte und an diese Momente denkt er gerne zurück.

Father:
Mikael Mikaelson || Urvampir

Mikael ist nicht unbedingt die Art von Mann, der besonders liebevoll herüberkommt. So kommt es auch, dass Kol auch zu seinem Vater nicht die innigste Beziehung hat. Kol hat großen Respekt vor Mikael, der ein wirklich sehr strenger Vater gewesen war. Seit die Familie Mikaelson in Urvampire verwandelt worden war, hatte er allerdings keinen Kontakt mehr zu ihm, da er sich mit seinen Geschwister seither auf der Flucht vor seinem Vater befindet.

Siblings:
Unbekannter älterer Bruder || unbekannt || Alter unbekannt

Elijah Mikaelson || älterer Bruder || Urvampir

Zu seinem ältesten Bruder schaut Kol auf, jedenfalls in gewisser Weise. Er kann viel von dem, wie Elijah handelt oder eben nicht handelt, nicht wirklich verstehen und ist die meiste Zeit über der Ansicht, dass seinem Bruder ein wenig mehr Lockerheit nicht schaden würde. Dennoch ist Elijah definitiv jemand, dem Kol vertraut und an den er sich in größter Not auch wenden würde, wenn er Hilfe benötigen würde.

Finn Mikaelson || älterer Bruder || Urvampir

Zwischen Finn und Kol waren die Dinge nie ganz einfach. Genau wie bei Elijah ist Kol auch bei Finn der Ansicht, dass sein Bruder endlich den Stock aus seinem Hintern ziehen sollte. Aber im Gegensatz zu Elijah ist Finn eben auch in Kols Augen recht humorlos, etwas, womit Kol überhaupt nichts anfangen kann, ebenso wenig wie mit der Tatsache, dass Finn schon immer darüber jammert, ein Vampir zu sein, was dem jüngeren Bruder eben auch auf die Nerven geht.

Niklaus Mikaelson || älterer Halbbruder || Hybrid

Hätte man Kol noch vor 200 Jahren gefragt, was er von Niklaus halte, dann hätte er leuchtende Augen bekommen und ihn als einen seiner Lieblingsbrüder beschrieben. Zwar waren die beiden auch in der Vergangenheit ziemlich häufig aneinander geraten, nicht zuletzt deshalb, weil sie sich charakterlich eben sehr ähnlich sind, aber dennoch hat Kol wirklich zu Niklaus aufgesehen und ihn gerne gehabt.
Heute jedoch liegen die Dinge ein wenig anders, nachdem Klaus seinem kleinen Bruder einen Dolch ins Herz gestoßen und ihn für 100 Jahre in einen Sarg gesperrt hat. Diesen Verrat kann Kol nicht so einfach vergessen und überwinden und die Beziehung der beiden leidet natürlich darunter.

Rebekah Mikaelson || kleine Schwester || Urvampir

Rebekah liebt Kol wirklich, was ihn allerdings nicht davon abhält, ihr ständig auf die Nerven zu gehen und sie bis aufs Blut zu reizen. Er liebt es, wenn sie sich aufregt und da sie sich immer recht schnell aufregt, ist sie wohl sein liebstes Opfer in der Familie. Aber egal wie man es dreht und wendet – im Zweifelsfall würde Kol seine kleine Schwester immer beschützen und für sie da sein.

Henrik Mikaelson || kleiner Bruder || Mensch || tot

Henrik war der jüngste Mikaelson und ein Mensch, mit dem Kol immer Spaß haben konnte. Die beiden hatten immer eine gute Zeit zusammen und bis heute vermisst Kol seinen kleinen Bruder schmerzlich, besonders, weil er sich von Elijah, Klaus und Rebekah und deren Familienbande oft ausgeschlossen fühlt und zu Finn nie so wirklich richtig einen Draht bekommen hat. Henriks Tod ist etwas, das in Kol seine Spuren hinterlassen hat und sicher einen gewissen Teil dazu beigetragen hat, dass er heute ist, wer er ist.


Others:
--

Pets:
keine

Status:
Single



Characteristics

Character:
Kol zu beschreiben ist nicht ganz einfach, denn er hat einige Seiten, die er zur Schau trägt. Die meiste Zeit über überspielt er sämtliche Gefühle mit Sprüchen oder einem arroganten, belustigten Grinsen, das es sehr schwer macht zu durchschauen, was er gerade wirklich denkt oder fühlt. Er gibt sich gerne lässig, als der Familienkasper, der nichts wirklich ernst nimmt und alles gerne ins Lächerliche zieht. Das kann mitunter ziemlich anstrengend für die Leute in seiner Umgebung werden, weshalb es nicht selten vorkommt, dass er durch dieses Verhalten mit jemandem aneinander gerät. Es ist allerdings nicht so, dass Kol es nicht auch manchmal gezielt provoziert, eine Situation auf die Spitze zu treiben. Besonders gegenüber Niklaus und Rebekah kennen seine Sprüche und Anspielungen keine Grenzen.
Kol neigt dazu, eher ein Einzelgänger zu sein, der fast alles im Alleingang erledigt. Häufig gerät er dabei allerdings in Schwierigkeiten, weil er zu der Kategorie „Erst handeln, dann denken“ gehört und sich über die Konsequenzen seiner Handlungen keine Gedanken macht. In diesen Fällen greift der jüngste männliche Urvampir dann doch gerne auf die Hilfe seiner Familie zurück, was besonders bei Elijah und Niklaus häufig dann zumindest mit einem genervten Augenrollen bis hin zu handfesten Diskussionen mit ihrem kleinen Bruder quittiert wird. Vielleicht fühlt Kol sich auch ein wenig in die Rolle des Einzelgängers gedrängt, nachdem das Band zwischen Rebekah, Niklaus und Elijah schon immer besonders innig war und er zu seinem Bruder Finn keine besonders gute Beziehung hat. Vielleicht könnte man viel von dem, was Kol so treibt, einfach damit entschuldigen, dass er es genießt im Mittelpunkt zu stehen und dann sogar negative Aufmerksamkeit besser ist als gar keine Aufmerksamkeit.
Kol ist schnell gelangweilt und wenn er gelangweilt ist, kommt er auf die dümmsten Ideen, die meistens auch im Chaos enden.
Und dann gibt es noch den Urvampir Kol Mikaelson, der es genießt zu töten und anderen Schmerzen zu bereiten, der durchaus schon als sadistisch beschrieben werden könnte und seinem berühmt-berüchtigten Halbbruder Niklaus kaum in etwas nachsteht. Hat Kol einmal ein Opfer ins Auge gefasst, dann gibt es für diese Person auch kein Entkommen mehr. Trotzdem, dass er schon als Kind beigebracht bekommen hat, dass man mit seinem Essen nicht spielt, liebt Kol genau das. Er liebt es, seine Opfer zu manipulieren, sie zu verunsichern oder sie einfach in Angst und Schrecken zu versetzen.
Weitere Charaktereigenschaften, die Kol beschreiben: stur, dickköpfig, nachtragend, rachsüchtig, chaotisch, charmant, manipulativ und durchsetzungsfähig.

Likes:
* Menschenblut
* Spielchen
* anderen auf die Nerven zu gehen
* seine Familie
* Spaß
* Alkohol


Dislikes:
* unterschätzt zu werden
* Vorschriften, Verbote und Regeln
* Langeweile
* Humorlosigkeit
* Tierblut & Blutbeutel
* unterlegen zu sein


Strengths:
* Schnelligkeit der Urvampire
* Stärke der Urvampire
* Unverwundbarkeit der Urvampire
* verstärkte Sinne der Urvampire
* beschleunigte Heilung der Urvampire
* Durabilität der Urvampire (Eisenkraut stört sie kaum, Holz schwächt sie nicht wirklich)
* Manipulation von Menschen, Vampiren, Werwölfen und Hybriden
* Traumkontrolle bei anderen
* Emotionskontrolle bei sich selbst
* Aufspüren von Eisenkraut wie alle Urvampire
* Unsterblichkeit


Weaknesses:
* Holz der Weißeiche (tödlich für einen Urvampir)
* Dolch in Kombination mit der Asche der Weißeiche (tödlich, so lange er im Herzen steckt)
* Holzpfahl (setzt einen Urvampir vorübergehend außer Gefecht)
* Schutzzauber eines Hauses: Wie Vampire können auch Urvampire Häuser nur betreten, wenn sie eingeladen worden sind
* Eisenkraut: Es verbrennt sie zwar, die Verbrennung heilt aber sehr schnell wieder


Hobbies:
* Baseball
* Bars aufsuchen und sich betrinken
* generell einfach Spaß haben


Your Life as a Vampire

Food:
Menschenblut

Attitude:
Böse

Turned from:
Mikael und Esther

True Age:
etwa 1.000 Jahre alt



Your Life

Your CV:

Geboren wurde Kol im Jahr 993 in einem Dörfchen, das heute als Mystic Falls bekannt sein dürfte. Seine Eltern, Esther und Mikael, stammten aus Europa, waren von dort jedoch vor den vielen Seuchen und Krankheiten in die Neue Welt geflohen, nachdem ihr ältester Sohn eine dieser Krankheiten mit dem Leben bezahlt hatte. Gemeinsam mit seinen fünf Geschwistern und seinen Eltern führte er im früheren Mystic Falls ein für dieses Zeitalter völlig normales Leben und würde rückblickend behaupten, dass er damals sehr glücklich gewesen war. Natürlich war das Leben damals noch komplett anders als heute, aber bereits im Mittelalter zeichnete Kol sich durch gewisse Charaktereigenschaften aus, die ihm bis heute erhalten geblieben sind. So war es schon damals schwer, ihn zu etwas bewegen, was er nicht wollte. Hatte er einmal im Kopf dicht gemacht, dann blieb es dabei und nicht einmal seine Eltern brachten ihn dann dazu, nachzugeben oder seine Meinung zu ändern. Außerdem war er sich auch zu dieser Zeit schon seines guten Aussehens bewusst und ließ keine Gelegenheit aus, Eindruck auf die Mädchen des Dorfes schinden zu wollen. Ob es nun darum ging, ihnen den Wassereimer nach Hause zu tragen, Holz für sie zu sammeln oder zu schlagen oder einfach nur darum, ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern – Kol war immer zur Stelle. Wenn es darum ging, sich mit seinen älteren Brüdern zu messen, dann entwickelte Kol sehr großen Ehrgeiz. Als zweitjüngster Sohn der Familie mit drei großen Brüdern, war es für ihn schon seit jeher schwer, wirklich ernst genommen zu werden, eine Tatsache, die sich bis heute nicht geändert hatte.
Dieses für die damalige Zeit relativ unbeschwerte Leben nahm ein jähes Ende, als Kols kleiner Bruder Henrik von einem Werwolf angegriffen worden war und an den Verletzungen starb. Der Verlust von Henrik traf Kol wirklich hart, denn mit Henrik hatte Kol sich wohl mit am besten verstanden. Die beiden hatten sehr viel Zeit miteinander verbracht und Henrik plötzlich zu verlieren, riss Kol in ein tiefes Loch. Er distanzierte sich noch ein wenig mehr von seinen übrigen Geschwistern und begann tendenziell eher zum Einzelgänger zu werden.
Bekannterweise zogen Mikael und Esther ihre Konsequenzen aus Henriks Tod und verwandelten ihre übrigen Kinder zu dem, was heute als Vampir bekannt ist. Mit der Verwandlung tat Kol sich am Anfang genauso schwer, wie jeder andere der Mikaelsons. Sein Verlangen nach Blut war für ihn überhaupt nicht zu kontrollieren und er tötete einige Menschen aus dem Dorf, die er früher als seine Freunde bezeichnet hatte. Nachdem Esther ermordet worden war, floh Kol mit seinen Geschwistern aus der Neuen Welt zurück nach Europa und verbrachte dort die meiste Zeit seines Lebens. Er und die anderen zogen eine Blutspur durch die Alte Welt, verwandelten die ersten anderen Vampire und lebten ihre wilde Natur voll aus, ehe sie irgendwann erkannten, dass es besser war, sich zu kontrollieren und unerkannt unter den Menschen zu leben.
In den vielen Jahrhunderten perfektionierte Kol seine Selbstkontrolle schließlich, jedenfalls in der Hinsicht der Blutlust. Ansonsten ist es für ihn immer noch sehr schwer, seine Wesenszüge im Griff zu haben und sich nicht hin und wieder wie ein bockiges Kind aufzuführen, wie seine Geschwister es gerne formulierten. Das kindische Verhalten, das Kol so häufig an den Tag legt, führte mit ziemlicher Sicherheit auch dazu, dass sein Bruder Niklaus ihn schließlich Anfang des 20. Jahrhunderts erdolchte und in einen Sarg steckte, auch wenn nicht viel genaues dazu überliefert worden war.
Genau 100 Jahre verbrachte Kol in seinem Sarg, ehe er durch seinen Bruder Elijah wieder „befreit“ worden war. Heute ist Kol zurück und fest entschlossen, alles aufzuholen, was er in diesen 100 Jahren verpasst hat…


For the Team

Face:
Nathaniel Buzolic

Usertitle:
Handsome Vampire

Read the Rules?:
Ja, gelesen

Codeword:
Liebe kann tödlich sein

How did you find us?
CSB

Your Age:
18 Jahre alt

Character-Transfer:
Ja, natürlich, da Seriencharakter

Account-Transfer:
Ja, natürlich

Set-Transfer:
Ja, natürlich

Fact Sheet-Transfer:
Ja, natürlich

Second Roles:
Bisher nicht


ALIAS, AGE, TIMEZONE


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kol Mikaelson
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Mikaelson Familie[Gefunden]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Vampire Diaries - Love can be deadly :: Partnerarea & Other Things :: Archiv-
Gehe zu: